Home » Allgemein » Auch 2017 wieder: Das Weihnachtspostamt für Flüchtlingskinder

Auch 2017 wieder: Das Weihnachtspostamt für Flüchtlingskinder

Auch in diesem Jahr wird es das Weihnachtspostamt für die Kinder der Flüchtlinge geben. Dazu kann sich jedes Kind etwas wünschen, dessen Wert bis zu 25 € betragen kann. Dieser Wunsch und ein Ersatzwunsch werden mit Name und Adresse auf einer Karte eingetragen, diese Karte wird Anfang Dezember im Café Aller in Gifhorn an einen Weihnachtsbaum gehängt. Dort können Bürger, die einem Kind eine Freude machen wollen, sich Karten abnehmen und das entsprechende Geschenk kaufen. Dabei sind die Adressen der Kinder für den Spender nicht sichtbar, auch die Spender bleiben anonym.
In der Woche vor Weihnachten werden die Geschenke aus dem Café Aller abgeholt und an die Helfer der einzelnen Familien verteilt, die Helfer nehmen dann die Bescherung vor.

Nachstehend sieht man die auszufüllende Wunschkarte in deutscher Sprache:

Der folgende link führt zu weiteren Infos und Wunschkarten in anderen Sprachen (Es sind die Infos aus dem letzten Jahr, die sich von den diesjährigen aber nur im Datum unterscheiden.)
Anleitung für die Wunschkarte