Home » Meldungen » Wir fahren in den Harz

Wir fahren in den Harz

Am Tag der deutschen Einheit, Mittwoch, 3. Oktober, wollen wir gemeinsam in den Harz fahren. Wir, das sind alle interessierten Geflüchteten und Flüchtlingshelfer.  Wegen dieser Fahrt und weil es ein Feiertag ist, bleibt das Magazin am 3. Oktober geschlossen!

Ziel der Fahrt ist Bad Harzburg, wo ein Spaziergang über den Baumwipfelpfad und der Aufstieg auf den Burgberg geplant ist.
Da es im Harz meistens etwas kühler ist als im Flachland, ist an warme Kleidung zu denken. Alle Teilnehmer an der Fahrt bringen sich ihre Verpflegung selbst mit.

Weitere Aktivitäten und der genaue Zeitplan stehen noch nicht fest, sie hängen davon ab, wie viele Personen mitmachen und mit welchen Verkehrsmitteln gefahren wird. Auch die Mobilität der Teilnehmer muss berücksichtigt werden. Wenn mit PkW´s gefahren wird, wäre der Besuch des Nationalpark-Besucherzentrums Torfhaus eine Möglichkeit, bei der mit Blick auf den Brocken auch etwas zur ehemaligen deutschen Teilung gesagt werden könnte.  Bei Anreise mit der Bahn wäre das vermutlich nicht realisierbar.

Um dies planen zu können, brauchen wir möglichst schnell Rückmeldungen von denjenigen, die mitfahren möchten. Meldungen bitte an Doro, an Familie Kroll oder an info@fluechtlingshilfe-papenteich.de.