Home » Arbeitsgruppen » Fahrradwerkstatt

Fahrradwerkstatt

Achtung: Wegen der aktuellen Situation ist die Fahrradwerkstatt genau wie das Spendenmagazin bis auf weiteres geschlossen!

Möchten Sie uns dennoch ein Fahrrad spenden, so setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Die Räder sollten nach Möglichkeit fahrbereit sein.
Defekte Reifen und/ oder defekte Lichtanlage sind kein Problem.

Außerdem sind weitere Helfer in unserem Team hochwillkommen!

In der Regel ist die Fahrradwerkstatt mittwochs von 16:00 bis 18:00 geöffnet, aus Personalknappheit bleibt sie manchmal jedoch auch geschlossen. Auch für die Ferienzeiten gelten besondere Öffnungszeiten, siehe “Termine”. 

Spenden eines Fahrrads oder von Zubehör

Sollten Sie ein Fahrrad oder Zubehör (Helme, Schlösser, Packtaschen, Kindersitze,..) spenden wollen, können Sie dieses nach vorheriger telefonischer Absprache auch zu einem vereinbarten anderen Termin in die Fahrradwerkstatt bringen.

Kommen die Spender von außerhalb Meines, können nach telefonischer Vereinbarung die Räder evtl. auch von der Fahrradgruppe abgeholt werden.

Ausgabe von Fahrrädern an Flüchtlinge

Wer von den Flüchtlingen noch kein Rad hat, kann in der Fahrradwerkstatt eines erhalten. Zur Zeit stehen wenige abgabefähige Räder zur Verfügung. Für Wohngemeinschaften behalten wir uns vor, nicht allen ein Rad zur Verfügung zu stellen, da selten alle Räder gleichzeitig unterwegs sind.

Reparatur von Fahrrädern

Defekte Räder können nach Absprache (siehe unten) in die Fahrradwerkstatt gebracht werden.
Wir reparieren je nach Aufwand (gemeinsam mit den Flüchtlingen) direkt vor Ort oder geben, wenn vorhanden, ein Ersatzrad für die Zeit der Reparatur mit.
Wir versuchen dann, die Räder innerhalb einer Woche zu reparieren.

Adresse

Am Kiebitzmoor 2
38527 Meine
(Altes Gemeindezentrum, Haupteingang)

Ansprechpartner

Wolfgang Simon, Tel. 05304 1362

Flücht. Reparatur 02

Fahrradgruppe_01