Home » Infos

Infos

Schule, Studium, Hospitation

In diesem Beitrag geht es nicht um den Schulbesuch von Kindern, sondern um Weiterbildungsmöglichkeiten für Jugendlich und Erwachsene. Die folgende Übersicht zeigt die verschiedenen Möglichkeiten:

Schule Studium Hospitation 18_06_12

Ausbildungsförderung

Überblick über die Möglichkeiten und Bedingungen bezüglich der Aufnahme einer Ausbildung durch Geflüchtete:

Ausbildungsförderung 18_06_12

Arbeitserlaubnis und Arbeitsförderung

Das folgende Papier gibt Hinweise auf die Bedingungen für die Aufnahme einer Arbeit durch Asylbewerber:

Arbeitsförderung und Arbeitserlaubnis 18_08_22

Regeln für die Sprachförderung

Für die unterschiedlichen Gruppen von Asylbewerbern gelten auch unterschiedliche Regelungen bezüglich der Gewährung von Fördermaßnahmen zum Spracherwerb:  Sprachförderung 18_06_12

Ausländerbehörde Organigramm

Das folgende Dokument gibt einen Überblick über die Zuständigkeiten in der Ausländerbehörde Gifhorn (Stand: 19.08.2018):

Organigramm Ausländerbehörde GF 18_08_09

Selbstlernvideos Deutsch Anfänger jeder Herkunft – kostenlos und ohne Werbung

Die Videos vermitteln Schreiben, Aussprache und Lesen von Buchstaben, Wörtern und ersten Sätzen. Flüchtlinge jeder Herkunft können mit den Videos arbeiten, da die Bedeutung der Wörter /Sätze aus Bildern zu erschließen ist, e.g. “A – a – Ampel” mit einem Bild der Ampel. Später kommen die Artikel dazu, dann “ist” und eine Farbe, e.g. “Die Ampel ist rot”, dabei ist das Wort “rot” ebenfalls rot gedruckt. So baut sich der Wortschatz schrittweise auf.

Die Silben, die gerade vorgesprochen werden, erscheinen markiert.

Hürden wie eine Anmeldung oder Erklärungen auf Deutsch, die keiner versteht, gibt es nicht, und auch keine störende Werbung. Die Videos wurden ehrenamtlich von Lehrern, Sozialarbeiten, Dozenten und anderen Menschen aus Syrien und Deutschland erstellt.

Manche Frauen möchten aus kulturell bedingten Gründen gerne zu Hause üben. Auch Leute, die überhaupt zum ersten Mal das Schreiben lernen, können mit den Videos arbeiten, wenn sie beim Einstieg Unterstützung erhalten (Ermutigung, Stift halten etc.).

Als zusätzliche Hilfe wurden kostenlose Schreibvorlagen erstellt.

Hilfe bei der Ausbildung von Flüchtlingen durch Seniorexperten

Bei einem Gespräch mit einem Ausbildungsberater der Handwerkskammer wurden unsere Vereinsvorsitzenden auf eine wertvolle Unterstützungsmöglichkeit hingewiesen:
Mit dem folgenden Link gelangt man zur Seite:  www.vera.ses-bonn.de

Dort gibt es Kontaktmöglichkeiten mit Seniorexperten, also Leuten mit reichlich Erfahrungen aus der Praxis, die bei Problemen in der Ausbildung, nicht nur, aber auch bei Flüchtlingen helfen können.

Für die Azubis ist das kostenfrei. Den Antrag kann man direkt online ausfüllen.

 

Wichtige Hinweise bei Familiennachzug

Achtung: Wenn bereits bei uns lebende Flüchtlinge die Möglichkeit haben, ihre Angehörigen nach Deutschland nachziehen zu lassen, ist es sehr wichtig, unverzüglich nach deren Ankunft einen Antrag auf Familienasyl beim BAMF zu stellen. Versäumt man die Frist von 2 Wochen, in der der Antrag beim BAMF vorliegen muss, so droht die Ablehnung einer Aufenthaltsberechtigung.
Unabhängig davon muss (auch möglichst sofort) ein Aufenthaltstitel bei der Ausländerbehörde beantragt werden.

Weitere Informationen dazu: Infoschreiben des Flüchtlingsrates zum Familienasyl

Willkommenslotsen: Unternehmen bei der Besetzung von offenen Stellen mit Geflüchteten unterstützen

Für alle, die sich zusammen mit ihren Schützlingen vielleicht gerade mit dem Thema Arbeitsmarktzugang beschäftigen, hier ein interessanter Link:

Willkommenslotsen

Der Link richtet sich zwar eigentlich eher an Betriebe, trotzdem ist es sinnvoll zu wissen, wohin man bzw. der Betrieb sich ggf. wenden kann.

Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1

Für alle, die sich zusammen mit ihren Schützlingen vielleicht gerade mit dem Thema Sprachprüfungen beschäftigen, hier ein interessanter Link:

Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1